Leider sind uns hier nicht alle Quellen bekannt, wir haben die irgendwoher zugeschickt bekommen. Wenn jemand die Quelle weiss, soll er sich bitte bei uns melden.

 

Die Fährtenhunde Prüfung!

 

Schlecht geschnüffelt, hochgeguckt,

eine kleine Maus verschluckt,

 

fand den Ort nicht, wo gewinkelt,

hab mehrfach auf die Spur gepinkelt,

 

einmal leider "¬ĄPlatz" vergessen,

und Gänseblümchen aufgefressen,

 

hab meinen Meister schlimm genarrt,

den zweiten Gegenstand verscharrt,

 

12 Kartoffeln fein sortiert,

`nen toten Maulwurf exhumiert,

 

die Fährtenleine durchgefetzt,

hinter Hasen hergehetzt,

 

Ich bin der liebste Hund von allen.

Der Richter sagte: DURCHGEFALLEN!

 

 

 

 

 

 

Hier noch ein paar Hunde-Witze zum Schmunzeln:

Im Zug spielt ein Herr Karten mit seinem Hund. Da staunen die Mitreisenden entzückt. "Ach," wehrt der Hundebesitzer ab, "so gut ist er auch nicht. Immer wenn er gute Karten hat, wedelt er mit dem Schwanz."

 

Es war ein langweiliger Tag im Himmel. Da griff Gott zum Telefon und rief den Teufel an. Hier oben geschieht aber nichts weiter" sagte Gott. "Hier auch nicht" sagte der Teufel, "was hast Du Dir gedacht, dagegen zu tun?" Gott antwortete: "Es wäre nicht schlecht, eine Hundeausstellung zu organisieren." "Gute Idee", sagte der Teufel, "aber warum rufst Du bei mir an, - Du hast doch alle Hunde bei Dir oben?" "Ja", sagte Gott, "das stimmt schon, aber Du hast die Richter..."

 

Gehen zwei Hunde durch die Wüste. Sagt der eine zum anderen: "Wenn nicht gleich ein Baum kommt, dann passiert ein Unglück."

 

 

Ein Mann kommt mit einem Dackel und einem Schäferhund zu einem Zirkusdirektor und will seine Tiere vorstellen. Der Schäferhund erzählt einen Witz nach dem anderen. Da sagt der Zirkusdirektor: "Das ist ja toll, so einen Wunderhund habe ich noch nie gesehen." Sagt der Mann: "Der Schäferhund kann überhaupt nichts, der Dackel ist Bauchredner."

 

 

Ein Dackel fragt den anderen: "Hast du zufällig ein Bäumchen gesehen?" "Ja, gleich um die Ecke." Da wedelt der erste erfreut mit dem Schwanz: "Komm, das muss begossen werden!"

 

 

Bei Müllers ist der Hund alleine zu Hause. Das Telefon klingelt, er hebt ab und meldet sich: "Wau!"  Der Anrufer erstaunt: "Wer ist da bitte?"  Darauf der Hund: "W wie Wilhelm, A wie Anton und U wie Ulrich..."

 

 

Eine Dame sitzt im Cafe. Da geht die Tür auf, ein Pudel tritt herein, bestellt ein Schokoladeneis und geht wieder. Sagt die verblüffte Dame zum Kellner: "Außerordentlich, nicht wahr?"

"Ganz außerordentlich, Madame", sagt der Kellner, "sonst kauft er immer Vanilleeis."

 

 

Treffen sich zwei Nachbarn am Zaun. Sagt der eine zum anderen: "Stell Dir vor, mein Dackel Waldi ist jetzt auch ein Kampfhund!" Fragt der andere erstaunt: "Echt, wie geht denn sowas?!?!" Darauf wieder der erste: "Naja, er kämpft ständig mit seinem Übergewicht!"

 

 

Heute lief mir mein Nachbar über den Weg und sprach mich sofort an: "Ihr Hund hat heute Morgen meine Schildkröte gefressen" Dankbar sagte ich: "Gut, dass sie das sagen, dann bekommt er heute nichts mehr."

 

 

Werner:"Mein Hund hat eine Macke. Immer, wenn es an der Tür klingelt, rennt er in die Ecke." Ede: "Ist doch klar, du hast ja auch einen Boxer."

 

Der Hund des Beamten

Vier Männer sprachen über die Klugheit ihrer Hunde.

Der Erste war Ingenieur und sagte, sein Hund könnte gut zeichnen. Er sagte ihm, er solle ein Blatt Papier holen und einen Kreis, ein Rechteck und ein Dreieck zeichnen, was der Hund auch leicht schaffte.

Der Buchhalter sagte, er glaube, sein Hund sei besser. Er befahl ihm, ein Dutzend Kekse zu holen und sie in Dreierhäufchen aufzuteilen. Das schaffte der Hund locker.

Der Chemiker fand das gut, aber meinte, sein Hund sei cleverer. Er sagte ihm, er solle einen Liter Milch holen und davon 275 ml in ein Halblitergefäß gießen. Der Hund schaffte das leicht.

Alle Männer stimmten nach einiger Diskussion darin überein, dass ihre Hunde gleich klug wären. Dann wandten sie sich an den Beamten und fragten, was sein Hund könnte.

Der Beamte rief seinen Hund und sagte ihm: "Zeig mal, was du kannst!". Da fraß der Hund die Kekse, soff die Milch aus, schiss auf das Papier, behauptete, sich dabei eine Rückenverletzung zugezogen zu haben, reichte eine Beschwerde wegen gefährlicher Arbeitsbedingungen ein, verlangte Verdienstausfall, ließ sich krank schreiben und lief nach Hause

 

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!